· 

Craniosacrale Heilarbeit

Craniosacrale Heilarbeit

Vorab kurz zu dem Begriff cranio-sacral: Manche glauben, das habe irgendwas mit "Esoterik" zu tun. Nein, der Begriff cranio bezieht sich auf den knöchernen Schädel, und das Wort sacral leitet sich von sacrum ab, was Kreuzbein bedeutet. Die craniosacrale Heilmethode zielt also insbesondere auf das ganze System Schädel-Wirbelsäule/Kreuzbein ab und dies nennt man -zusammen mit der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit- das craniosacrale System. Natürlich beschränke ich mich bei dieser Heilarbeit nicht nur darauf, sondern beziehe das gesamte Körper-Geist-Seelen-System - also den ganzen Menschen - mit ein.

 

Die CranioSacrale Heilarbeit ist eine Verbindung aus Körpertherapie und Nutzung von feineren Energien und inneren Sinnen, um mit dem Körper und seinem Gefühlsfeld in Verbindung zu treten. Auch mit den einzelnen Organen bis hin auf die Zellebene.

 

Körper - Geist - Seele und Psyche - Energiesystem

Würde man sich nur auf das physische System beschränken, würde ich nicht darüber schreiben wollen.

Und weil es mir wichtig ist, mehrere Ebenen zu erreichen - vor allem die Psyche und das Energiesystem - möchte ich das gerne nach außen tragen.  Alle Ebenen in das Heilungsgeschehen mit einzubeziehen, kann eine sehr besondere Erfahrung sein.


Die Craniosacrale Heilarbeit ist sehr fein, intensiv und tiefgehend. Es ist eine sehr ruhige Art des Arbeitens, weil ich mit all meinen Sinnen lausche und erspüre, was im Gewebe und in dem besonderen, energetischen Feld um den Körper herum geschieht.

 

Der Körper ist ein Geschichtenerzähler

Tatsächlich: da ist etwas sehr Subtiles, Feines, das mir eine Geschichte erzählt. Die Informationen, inneren Bilder, Gefühle und Gedanken, die ich sehe, höre, oder einfach weiß  - sie kommen aus dem umfassenden, sogenannten morphogenetischen Feld des Menschen vor mir. Meine (er)fühlenden Hände sind dabei mein wichtigstes Werkzeug.  Mit ihnen nehme ich die Verbindung zum Körper mit all seinen Strukturen und Schichten auf, während ich gleichzeitig mit meiner Wahrnehmung innere Bilder und Worte empfange.

 

Du fragst dich vielleicht, was für "Geschichten" denn da erzählt werden?

Was plaudert der Körper da aus?

 

Es ist ein Zusammenspiel aller Ebenen, und der Körper ist einfach das Medium, das die verborgenen Geschichten sichtbar macht durch Symptome und Empfindungen. Eng verbunden mit dem Unterbewusstsein und dem Zellgedächtnis können wir vieles erfahren, das belastet.

 

Energiezysten oder Seelenverlust

Durch gedankliche Ausrichtung (Quantenphysik), Fokussieren, genaues "Hinhören, Hinfühlen und Hinsehen" mit allen  -inneren und äußeren-  Sinnen können sogenannte "Energiezysten" entdeckt werden. Das sind Einkapselungen von gebundener, gehaltener (traumatischer) Energie, z. T. schon über viele Jahre oder Jahrzehnte. Eine andere Bezeichnung ist "frozen" oder "erstarrt". Genau das passiert: etwas erstarrt / gefriert in einem Menschen, der traumatisiert ist.
(Im Schamanismus nennt man das "Seelenverlust", was meint, dass ein Teil der Seele "verloren" ging. Hierzu gibt es Rituale der "Seelenrückholung".)

 

Stelle dir vor, du müsstest etwas in deiner Hand festhalten. Deine Hand ist zur Faust geballt,

damit das darin Befindliche nur nicht losgelassen wird. Das kostet Kraft, und zwar über lange Zeit!

Diese Kraft steht dir aber im  Leben und im Körper nicht zur Verfügung, denn sie ist ja auf das Eine ausgerichtet: die Erinnerung und die damit verbundene schmerzliche Emotion sicher gefangen zu halten.

 

Somato-Emotional-Release: eine Form der Traumatherapie

Denke  jetzt bitte nicht, dass Trauma ausschließlich Erfahrungen von schrecklicher Gewalt, Missbrauch oder schweren Unfällen sind. Trauma hat viele verschiedene Facetten und Ausprägungen. D. h., es gibt wesentlich mehr als Schocktraumata. Viel öfter und weitreichender sind Menschen beeinflusst von Entwicklungstraumata, die meist sehr subtil beginnen und meistens ein Leben lang gar nicht bewusst sind.
 
Im Körper und jeder einzelnen Zelle ist alles gespeichert, was ein Mensch jemals erlebt, erfahren, gehört, gesehen, gefühlt, gedacht hat. Alles, was ihn in irgendeiner Weise geprägt hat. Natürlich auch das Positive. Und das ist gut so, denn das ist eine wichtige Ressource, eine "Tankstelle".


S.E.R bedeutet die Befreiung und das Loslassen von solchen schwächenden, krank machenden emotionalen und mentalen Energiemustern, die im Körpersystem gespeichert sind (Energiezysten). Das ist Gesprächstherapie und Prozessarbeit, denn hier bringen wir verborgene Gedanken, Denk-Muster, Emotionen und ungelöste Konflikte an die Oberfläche, so dass sie endlich gesehen werden.
 
Durch aufmerksames, achtsames Folgen der "Zeichen", die der Körper gibt, tauchen wir in die Seele ein, um die ursächlichen Ereignisse zu finden, die verantwortlich sind für die körperlichen, psychischen und energetischen Disharmonien und Beschwerden, die sich im Heute zeigen. 

 

Meist sind solche Blockaden in bestimmten Stellen des Körpers abgespeichert und es zeigen sich dann auch disharmonische Muster (Verhärtungen, Schmerzen, Verklebungen, Verschiebungen, Ungleichmäßigkeiten, Stau/Mangelversorgung, etc. etc.) entweder am Speicherort oder an einer Stelle, die damit korrespondiert (weitergeleitet z. B. über Faszien, Nerven- oder Energiebahnen, etc).

 
Dann kann es geschehen, dass sich Schleier heben und Erinnerungen zeigen, die längst vergessen und tief im Unterbewusstsein vergraben waren. Das ist meist der Moment, in dem der Heilungsprozess sein volles Potential erreicht.

 

Jetzt beginnt das Befreien, das Loslassen dieser alten Muster, die bisher so viel Macht über das Leben hatten.

 

Weisheit ist Erinnerung ohne emotionale Ladung

Dieses Zitat von Dr. Joe Dispenza beschreibt sehr schön das Ziel dieser wundervollen und tiefgehenden Heilarbeit.

 

Dann bleibt nur noch Erinnerung, die nicht mehr belastet und krank macht, aber vielleicht ein Stück weit einfach Lebenserfahrung ist. Nicht mehr und nicht weniger.

 

 

Hast du Fragen?

Wenn du Fragen hast zu dieser Heilmethode oder wenn du fühlst, dass ich dir helfen kann, kannst du mich jederzeit sehr gerne kontaktieren!

Fotos: pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Corinna Stübiger

Heilpraktikerin

 

Albert-von-Iring-Straße 10

D-82547 Eurasburg

Tel.: 08179 - 997616

 

 

 

email: heilpraktiker@heilraum-stuebiger.de

www.heilraum-stuebiger.de

www.heilpulsen.de



Fotos: eigene und von pixabay.de

Titelbild: Fotolia_67193721_L.jpg asafelioason-stockadobe.com

Heilpraktikerin Corinna Stübiger Wolfratshausen, Heilpraktiker Wolfratshausen, Heilpraktiker Geretsried, Heilpraktiker Bad Tölz, Heilpraktiker Penzberg, Heilpraktiker Starnberg, Heilpraktiker Starnberger See, Heilpraktiker Ammersee, Heilpraktiker Icking, Heilpraktiker Münsing, Heilpraktiker Egling, ganzheitliche Behandlung, Naturheilkunde, Alternative Medizin, Alternativheilkunde, Energieheilkunde, Energetisches Heilen, Geistheilung, Geistiges Heilen, Geistige Aufrichtung, Wirbelsäulenaufrichtung, geistige Wirbelsäulenbegradigung, energetische Wirbelsäulenbehandlung, Handauflegen, Seelenreise, spirituelles Heilen, Mediale Beratung, Psychologische Beratung, Craniosacraltherapie Wolfratshausen, Craniosacraltherapie Geretsried, Craniosacraltherapie Bad Tölz, Holistic Pulsing, Holistic Pulsing Ausbildung Seminare, Homöopathie, Bachblüten, Spagyrik, EMDR, Traumatherapie, Heilpraktiker Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen alternativ, Muskelschmerzen alternativ, Angst, Schlafstörungen, Frauenbeschwerden, Psychsomatik, Somatoforme Beschwerden, Folgen von Stress, Folgen von Verletzungen, Folgen von Operation, Schock Behandlung, Trauma, Traumatherapie, Immunsystem, Prävention, Therapeutenzentrum Wolfratshausen,